ERP Bedeutung & Definition

Was ist eigentlich ein ERP-System? Auf diese Frage gehen wir in diesem Beitrag etwas näher ein und zeigen die ERP Bedeutung und Definition sowie einige Vorteile und Merkmale einer ERP Lösung auf.

ERP System? Die ERP Bedeutung & Definition

Der Begriff ERP steht für Enterprise-Resource-Planning und bezeichnet abstrakt eine Anwendungssoftware, welche die kaufmännische und technische Geschäftsprozesse in einem Unternehmen verwaltet.

Grundsätzlich umfasst eine klassisches ERP-Systems alle Kernprozesse, die zur Führung eines Unternehmens notwendig sind. Dazu gehören zum Beispiel folgende Themen: Personalwesen, Finanzen, Logistik, Fertigung, Services, Marketing Beschaffung etc. Module zur Unternehmensführung wie Controlling oder statistische Auswertungen runden das System ab. Das ERP System integriert all diese Prozesse in einem System. Dies ist eines der entscheidenden Merkmale eines solchen Systems.

 

Die Vorteile Von ERP

 

Gemeinsame Datenbasis:

ERP-Systeme schaffen eine einheitliche Datenbasis. Dank dieser einheitlichen Datenbasis werden die Informationssilos einzelner Abteilungen obsolet.

 

Einheitlichkeit und Transparenz:

Jedes ERP System ist Modular aufgebaut und vernetzt Daten aus verschiedenen Unternehmensbereichen. So können Daten aus dem jeweils anderen Bereich aufgerufen werden. Ein ERP-System vereinfacht auch die Automatisierung von Kerngeschäftsprozessen und die Compliance.

 

Prozessoptimierung:

Jede ERP-Software ist maximal so gut wie ihre Prozesse. Die ERP Vorteile kommen nur zum Tragen, wenn die Unternehmensprozesse stimmig sind. Dazu ist es wichtig, bestehende Prozesse genau zu analysieren.

 

Neben vielen weiteren Vorteilen wie das Mindern von Geschäftsrisiken oder ein beschleunigtes Berichtswesen bietet eine leistungsfähige und passende ERP-Lösung jederzeitigen Überblick über die aktuelle Firmenentwicklung und liefert der Geschäftsleitung Werkzeuge für eine gesteigerte Wettbewerbsfähigkeit an die Hand.

 

In die Cloud oder On-Premise?

Es gibt drei Bereitstellungsoptionen für Ihr ERP-System:

ERP Bedeutung Definition

 

Das ERP in der Cloud vereinfacht Ihre IT-Landschaft, indem Sie das ERP als Software as a Service (SaaS) beziehen. Nutzen Sie das Upgrade auf ein intelligentes ERP in der Cloud. Erfahren Sie mehr dazu hier.

 

Bei der On-Premise-Lösung betreiben Sie Ihre ERP-Software auf eigenen Systemen hinter der eigenen Firewall. Dies verschafft Ihnen maximale Flexibilität und Kontrolle.

 

Als dritte Option gibt es Hybride Lösungen. Dort betreiben Sie einige ERP-Anwendungen On-Premise, die anderen in der Cloud – mit hybridem ERP (auch 2-Tier ERP genannt).

 

Wie können wir helfen?

Von einem ERP-System profitieren nicht nur Grossunternehmen, sondern auch kleine und mittelständische Unternehmen. Wir von Process Partner AG sind ein SAP-Beratungs- und Systemhaus, ausgezeichnet mit dem höchsten Partner-Status von SAP: «Platinum». Seit mehr als 20 Jahren fokussieren wir uns auf die Bedürfnisse und Anforderungen von KMU-Unternehmen.

Wir bieten für kleine, mittlere und große Unternehmen unterschiedliche ERP-Systeme, ebenso wie dazugehörige branchen- und unternehmensspezifische Funktionen für Ihre besonderen Anforderungen.

Erfahren Sie mehr zu unseren Lösungen hier.

Unsere Experten helfen Ihnen gerne dabei, neue Entwicklungen einzuordnen, sowohl technologisch als auch betriebswirtschaftlich, und können Ihnen zudem auf Basis eines Demo-Systems erste Eindrücke einer ERP-Lösung vermitteln.

 

Weitere Informationen

Sie finden in unserem Downloadbereich verschiedene kostenlose Whitepapers & Checklisten zum herunterladen.

 

Erfahren Sie zudem mehr zu SAP ERP hier.

 

Haben Sie Fragen zur Thematik? Nehmen Sie gerne direkt mit uns Kontakt auf.

 

KONTAKT:

Process Partner AG

Tel.: +41 71 314 07 07

info@processpartner.ch

 

Beitrag teilen