Hasi’s Weinempfehlung

St. Gallen, 12. Januar 2018

Liebe Weinfreunde

Letztes Jahr suchte ich den Rotwein Flaccianello für ein Kundengeschenk. Gefunden habe ich ihn bei Denz Weine. Ein Superwein aus der Toskana. Beim Durchstöbern des Wein Shops habe ich auch noch weitere Trouvaillen gefunden:

Clos d’Agon 2001, 2003 und 2005, ein Spanischer Rotwein zu einem sensationellen Preis. Neben dem Flaccianello habe ich ebenfalls eine Kiste von diesem katalanischen Rotweines jeden Jahrganges gekauft. Meine Befürchtung, dass der Wein eventuell nicht mehr trinkbar wäre, hat sich nicht bewahrheitet.

Er war einfach wunderbar, jeder Jahrgang! Beim 2001 waren die Korken am Lebensende. Die Korken lösten sich beim Herausziehen auf. Es hat sich gelohnt, einen Spangenkorkenzieher im Netz zu kaufen. Mit diesem liessen sich die 2001er leicht öffnen.

 

 

Als ich meinen Weinblog im Sommer 2017 eröffnete, wollte ich mit diesen Weinen starten. Leider war diese Aktion jedoch nicht mehr aufgeschaltet.

Heute war ich wieder auf der Homepage von Denz Weine und ich habe mit Freude den 2003 wieder als Aktion entdeckt. Ein Spanier mit Jahrgang 2003 für CHF 21.50 – ein Preis- / Leistungsverhältnis, das nahezu unschlagbar ist!

 

Der Wein bestellt man am Besten telefonisch unter +41 44 262 07 08  im Wein Shop von Denz Weine oder im Netz unter www.denzweine.ch/de-CH/shop/product/5001203 und diejenigen, die in der Nähe von Zürich wohnen oder arbeiten, holen den Wein nach der Bestellung direkt an der Rampe bei Denz Weine an der Buckhauserstrasse 48 in Zürich (nähe Europabrücke) ab.

 

 

 

Die Kurzgeschichte:

«Sechs Schweizer Weinfreunde, darunter auch Silvio Denz, haben im Jahr 1998 die Kellerei bei Calonge in Nordkatalonien übernommen. Der dänische Kultweinmacher Peter Sisseck wurde als Berater hinzugezogen. Das kleine Gut mit insgesamt 16 ha wurde durch die Spitzen-Gewächse berühmt. Clos d’Agon tinto bringt eine wunderschöne Mischung aus Reife, Dichte und komplexer, mineralischer Frische mit sich.»

 

P.S. der ehemalige Besitzer von Casa del Vino, Frank Ebinger, war auch unter den «Sechs Schweizern»!

 

 

Ich wünsche viel Genuss!!!

Andreas Haas, Sales & Marketing

Beiträge abonnieren

Beitrag teilen