Standard oder Flexibilität? Sowohl als auch!

Die SIMPLON Fahrrad GmbH baut High-End-Bikes. Aus über 100’000 Optionen kann der Kunde online sein individuelles Bike konfigurieren. Eine ins ERP-System integrierte App sorgt dafür, dass der Kunde bereits beim Zusammenstellen sieht, was das Zweirad kostet und wann es lieferbar ist.

 

Im Radsport das Feld anführen

1930 wurde das Unternehmen SIMPLON gegründet. Heute beschäftigt es 89 Mitarbeitende und produziert Roadbikes, Mountainbikes und E-Bikes. Als vorausschauende Firma mit effizienten Arbeits- und Produktionsprozessen sowie einzigartigen Leistungen konnte sie sich auf dem Markt behaupten. Um auch künftig die Nase vorn zu haben, führte SIMPLON ein neues ERP-System und einen Bike-Konfigurator ein.

 

ERP-System

ERP aus der Steckdose

SIMPLON entschied sich für ein ERP aus der Cloud: für SAP Business ByDesign. Die KMU-Lösung wurde von Anfang an für die Cloud konzipiert, orientiert sich konsequent am Standard, bietet vorgegebene Best-Practice-Module an und wird nach dem Pay-per-use-Modell bezahlt.

Der Vorteil dieses fixfertigen Systems: Es ist in Rekordzeit implementiert. Die Kehrseite: Die Flexibilität für eigene Anpassungen ist beschränkt. Doch es steht ein Marktplatz zur Verfügung: das SAP App Center, bei dem speziell für SAP Business ByDesign entwickelte Zusatzfunktionalitäten abonniert werden können. Ähnlich wie die Apps fürs Smartphone werden die hier angebotenen Funktionalitäten von den Entwicklern kontinuierlich perfektioniert und die Auswahl steigt rasant.

 

Der Bike-Konfigurator ist eine App, die ins ERP integriert ist

SIMPLON nutzt die Product Configuration App. Diese interagiert mit dem ERP-System und den hinterlegten Komponenten, Preisen und Lieferfristen. So sieht der Kunde beim Zusammenstellen seines Bikes sofort, welche Komponenten zu seinem Wunschbike passen, was ihn das fertige Fahrrad kosten wird und wann es lieferbar ist. Und SIMPLON erfährt, welche Produkte gut laufen und was wann produziert werden muss. Die Product Configuration App wurde von der B4B Solutions GmbH entwickelt und wird in Zusammenarbeit mit der Process Partner AG in der Schweiz vertrieben.

 

Tipps vom Kunden

«Nehmen Sie die Herausforderungen des Marktes als Motivation, neue Wege zu gehen. Technologie unterstützt uns dabei. Wir sehen in der Digitalisierung die Chance, unseren Kunden das zu bieten, was andere nicht können. Das unterscheidet uns von anderen Anbietern und macht uns einzigartig.»

Markus Geiger, CFO SIMPLON Fahrrad GmbH

 

Weitere Informationen

Wenn Sie weitere Fragen oder Auskünfte zum Projekt wünschen, kommen Sie gerne jederzeit auf uns zu.

 

KONTAKT:

Process Partner AG

Stefan Balsiger

Tel.: +41 71 314 07 07

stefan.balsiger@processpartner.ch

 

 

Hinweis: Dieser Artikel erschien in der neuen Ausgabe 01/2018 des Magazin KMU21, eine Initiative der Schweizer SAP Partner für KMU. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

 

 

Beitrag teilen