EmployeeXpericence_2_1920x540

SAP HCM Personaladministration

Zentrale Verwaltung von sämtlichen, relevanten Mitarbeiterinformationen

Single Point of Employee.
Bauen Sie mit SAP HCM Personaladministration ein solides, integratives Fundament für einen effizienten und fehlerfreien Prozessablauf. Beschleunigen sie dadurch ihre mitarbeiterbezogene Prozesse. Steuern und kontrollieren sie diese durch flexible Workflows.

Beschreibung Personaladministration

Mit der revidierten Verordnung zum 1. Januar 2016 wurden drei unterschiedliche Regelungen der Dokumentation eingeführt. Die Modalitäten unterscheiden sich je nach Rahmenbedingungen der ausgeübten Tätigkeit. SECO Compliance ist mit den drei folgenden Modalitäten gegeben:

  1. Die systematische Arbeitszeiterfassung bleibt die Standardregel für alle Arbeitnehmer, die bei der Festlegung ihrer Arbeitszeiten nicht über eine gewisse Autonomie verfügen. Sie sieht vor, dass Anfang und Ende jeder Arbeitsphase sowie auch die Pausen und die Ausgleichszeiten zu dokumentieren sind. Sind die Voraussetzungen für eine andere Regelung nicht gegeben, so muss der Betrieb die Arbeitszeit systematisch erfassen. Er kann jedoch selbst wählen, welches Instrument für seine Organisation am besten dafür geeignet ist.
  2. Bei der vereinfachten Arbeitszeiterfassung beschränkt sich die Erfassung auf die Gesamtzahl der geleisteten Arbeitsstunden (ein einziger Gesamtwert pro Tag). Diese Möglichkeit besteht für alle Arbeitnehmer, die ihre Arbeitszeiten zu einem namhaften Teil selber festsetzen können. Für diese Regelung ist kein Gesamtarbeitsvertrag (GAV) notwendig: Es genügt eine schriftliche Vereinbarung zwischen dem Betrieb und einer Vertretung der Arbeitnehmer. In Betrieben mit weniger als 50 Arbeitnehmern ist auch eine individuelle Vereinbarung mit den einzelnen Angestellten möglich.
  3. Der Verzicht auf die Arbeitszeiterfassung ist für Arbeitnehmer mit einem Bruttojahreseinkommen von mehr als 120’000.00 Franken möglich. Diese Arbeitnehmer müssen zudem ihre Arbeitszeiten mehrheitlich selber festsetzen können und über eine grosse Autonomie bei der Gestaltung ihrer Arbeit verfügen. Die Einführung einer solchen Regelung erfolgt im Rahmen eines GAV und mit individueller Zustimmung der betroffenen Personen.

Führen Sie systemunterstützt sämtliche Personalmassnahmen wie Eintritt, Austritt, organisatorische Änderungen etc. integrativ und fehlerfrei aus.

Hinterlegen Sie zentral sämtliche mitarbeiterbezogene Daten aus Sicht Person, Organisation, Zeitwirtschaft, Lohnabrechnung sowie Aus- und Weiterbildung in Form von Infotypen. Steuern sie ihre mitarbeiterbezogenen Prozesse anhand dieser Informationen.

Ihre Vorteile

  • Zentrale Verwaltung von Personalstammdaten und Massnahmen
  • Akkurate, zeitbezogene Personalstammdaten
  • Personalbezogene Prozesse, flexibel und integrativ

Unsere Leistungen

  • Prozessberatung
  • Implementierungsleistung
  • Workshop
  • Konzept / Blueprint
  • Individuelle Softwareanpassung
  • Entwicklung
  • Dokumentation
  • Training / Schulung
  • Managed Services
  • Hosting
  • Support

Das könnte Sie auch interessieren

INTERESSE? FRAGEN? SCHREIBEN SIE UNS AN!

Ihr persönlicher Kontakt

anett_moeckel_2316 x 1054_vorlage_L_right
Anett Möckel SAP Solution Consultant