Simple Finance Umstellung

SAP Simple Finance, sFIN oder S/4Finance…

Egal wie man das neue Finanz- und Rechnungswesen der SAP nennt, entscheidend ist die völlig überarbeitete Businesslogik und das komplett neue Datenmodell. Dabei ist vor allem der konzeptionelle Wechsel hin zu einem Einkreissystem beachtenswert, nachdem SAP 40 Jahre lang das Zweikreismodell propagiert hat. Neu gibt es somit keine Trennung mehr zwischen Belegen der Finanzbuchhaltung und des Controllings.

Die Migration von einem bestehenden SAP-System auf die neue Finance Lösung von SAP ist grundsätzlich von jedem Stand aus möglich. Je nachdem müssen vorgängig bestimmte Voraussetzungen geschaffen werden (z.B. Migration der Anlagenbuchhaltung auf neuste Version).

Ein Migrationsprojekt bietet neben technischen Aufgabenstellung auch organisatorische Herausforderungen und wird am optimalsten in zwei bis drei Zyklen durchgeführt, welche wiederum aus vier Phasen bestehen.

Die ersten Zyklen werden auf einem Sandboxsystem durchgeführt. Es ist eine möglichst aktuelle Kopie des eingesetzten Produktivsystems, aber davon komplett getrennt. Auf diesem Sandbox-System wird eine komplette Migration gemacht und alle vier Phasen durchlaufen. Daraus ergeben sich Erkenntnisse bezüglich Laufzeiten, Probleme und div. Punkte, die zu beachten sind. Meist wird auf Basis dieser Erkenntnisse ein zweiter Zyklus durchlaufen. Je nach Verlauf dieser Zyklen kann die Migration des Produktivsystems geplant werden.

Ihr persönlicher Kontakt

Simon Halvorsen

SAP Solution Consultant

simon.halvorsen@processpartner.ch

Kontaktformular